OK

Mit der Unterstützung von: 

Laufende Ausstellung

Die Wiederendeckung der Farbe

21. Juni 2020 – 28. Februar 2021

Die Wiederentdeckung der Farbe im 19. Jahrhundert stellt ein zentrales Moment innerhalb der Geschichte der Glaskunst dar. Die neubelebte Faszination an buntem Glas ging einher mit einem wachsenden Interesse der Wissenschaft und Kunst an der Farbe, die sich in theoretischen Abhandlungen und künstlerischen Produktionen äusserte. Ausgehend von den damals vorherrschenden Farbtheorien und neu entwickelten Herstellungsverfahren von Farbglas, widmet sich die Ausstellung der Neuinterpretation der Farbe in der Glaskunst des 19. und 20. Jahrhunderts.

Ausstellungstexte F

Ausstellungstexte DE

Ausstellungstexte IT

Ausstellungstexte E

 

Sylvia Oeggerli

Ohne Kompromisse – Sylvia Oeggerli. Hinterglasbilder.

Wir freuen uns, Ihnen die kommende Kabinettausstellung im Vitromusée Romont anzu-kündigen, die dem Werk von Sylvia Oeggerli gewidmet ist und vom 18. Oktober 2020 bis zum 28. Februar 2021 in der Salle des Baillis stattfinden wird. Nach einer langen Karriere im Zeichnen, Malen und Gravieren hat sich die Schweizer Künstlerin vor etwa vierzig Jahren der Hinterglasmalerei zugewandt. Durch die Kombination dieser Technik mit der des Holzschnittes, die eine harte und präzise Geste erfordert, entwickelt sie einen sehr persönlichen und kompromisslosen Stil. Ihre Gemälde strahlen ein subtiles Gleich-gewicht zwischen übereinanderliegenden Farbschichten und linearen, mit dem Messer eingravierten Strukturen aus, die Dynamik und Ausdruckskraft vermitteln.

Vorpremiere, Samstag,17. Oktober um 17.30 Uhr

Link zur Präsentation


Vitromusée Romont Au Château Postfach 150 CH-1680 Romont Tel. +41 (0)26 652 10 95 Fax +41 (0)26 652 49 17 cr:vasb:ivgebzhfrr.pu