OK

Ulrich Daniel Metzger : Un artiste au destin singulier

22. Oktober 2022 – 26. Februar 2023

Anlässlich der digitalen Publikation der Handschrift von Ulrich Daniel Metzger widmet das Vitromusée Romont diesem einzigartigen Wanderkünstler eine Ausstellung. Ulrich Daniel Metzger, der 1671 in Speyer geboren wurde, legte seine Meisterprüfung als Glaser 1704 ab, übernahm oder gründete jedoch keine Werkstatt. Statt sesshaft zu werden bereiste er ganz Deutschland und machte diverse Abstecher, etwa nach Bern in die Schweiz, nach Archangelsk im fernen Russland oder ins katholische Wien. Das Herzstück der Ausstellung ist Ulrich Daniel Metzgers Handschrift, welche das Vitrocentre2004 ersteigerte. In diesem Büchlein sammelte er Widmungszeichnungen und Rezepte von Bekanntschaften und kopierte Grafiken, die er auf seinen Reisen zu sehen bekam. Die Datierungen und Verortungen der Einträge erlauben eine Rekonstruktion seines Reisewegs zwischen 1708 und 1715 und geben einen einzigartigen Einblick in das Leben eines Wanderkünstlers. Die Ausstellung präsentiert neben der Handschrift eine Auswahl der wenigen noch existierenden Werke aus Ulrich Daniel Metzgers Hand; darunter Hinterglasgemälde, Radierungen und kalligraphische Blätter.

  • Vernissage der Ausstellung: Freitag, 21. Oktober, 17.30 Uhr
  • Internationale Tagung Der wandernde Künstler Bildung, Wissen und (Selbst-)Wahrnehmung von Künstlern im 17. und 18. Jahrhundert: Freitag, 21. und Samstag, 22. Oktober 2022 im Vitromusée Romont. Infos und Anmeldung
  • Anwesenheit der Fachspezialistinnen Marion Gartenmeister und Sophie Wolf in der Ausstellung, um Auskunft zu Ulrich Daniel Metzger zu geben: Samstag, 22. Oktober 2022, 14.15 Uhr
Vitromusée Romont Au Château Postfach 150 CH-1680 Romont Tel. +41 (0)26 652 10 95 Fax +41 (0)26 652 49 17 cr:vasb:ivgebzhfrr.pu