OK

Œuvre de Simon Berger en création. © Simon Berger / Photo: Alexandre Freret Photography / courtesy Laurent Marthaler Contemporary

Simon Berger : Le verre dans tous ses éclats

Bis zum 9. Oktober 2022 verlängert

Der Berner Künstler Simon Berger (*1976) hat Jahre damit verbracht, seine künstlerische Technik zu optimieren. Seit jeher faszinieren ihn menschliche Gesichter. So schuf er 2016 – er war noch in der Experimentierphase – sein erstes Werk aus Glas. Seine Kunst stellt die Wahrnehmung der Realität auf den Kopf und die von ihm gewählte Ästhetik verleiht dem Begriff des «zerbrochenen Fensters» eine neue Bedeutung. 

Simon Berger ist heute für Projekte auf der ganzen Welt gefragt. 2021 nimmt seine Karriere mit dem Porträt der US-Vizepräsidentin Kamala Harris, das in der National Mall in Washington ausgestellt wird, Fahrt auf.

Für seine Ausstellung im Vitromusée Romont, die erste in musealem Rahmen, schafft Simon Berger völlig neue Werke, um den Besucher:innen einen Einblick in sein künstlerisches Werk zu geben. In der Ausstellung ist ein Video-Interview des Künstlers zu sehen.

Rahmenprogramm

Entstehung eines Werkes

Im Rahmen des Vitrofestivals wird Simon Berger im Schlosshof eine Vorführung geben. Dies ist eine aussergewöhnliche Gelegenheit, ihn bei der Arbeit zu sehen.

Schlosshof, Samstag 9. April um 15:00 Uhr


Führung in Anwesenheit des Künstlers

Erfahrenen Sie mehr über seine Kunst anlässlich einer Führung mit dem Künstler am 15. Mai 2022. Nach Anmeldung unter cr:vasb:ivgebzhfrr.pu bis zum 9. Mai 2022.

Vitromusée Romont, Sonntag 15. Mai um 14:00 Uhr

Vitromusée Romont Au Château Postfach 150 CH-1680 Romont Tel. +41 (0)26 652 10 95 Fax +41 (0)26 652 49 17 cr:vasb:ivgebzhfrr.pu