OK

Isabelle Giovanella und Antony Christen

12.10.2019 – 28.03.2020

Isabelle Giovanella und Antony Christen, beide Mitglieder des Schweizerischen Fachverbands für Glasmalerei SFG, zeigen Arbeiten für die Innendekoration und den täglichen Gebrauch, in denen Fachwissen, handwerkliches Können, Kreativität und Design zum Ausdruck kommen: phantasievolle Leuchtkörper und Lampen à l’ancienne, Glasfenster und Vasen. 
 
Isabelle Giovanellas Atelier in Saanen BE besteht seit 1962, es wurde von ihrem Grossvater gegründet. Auch Antony Christen stammt in dritter Generation aus einer Glasmaler-Familie, seine Werkstatt in Wallisellen ZH wurde 1942 eröffnet. Er ist seit 2018 Präsident des Fachverbands.
 
Der Schweizerische Fachverband für Glasmalerei SFG umfasst gegenwärtig 20 Ateliers. Der Glasmaler-Beruf passt sich innovativ und mit einem breiten Angebot den Anforderungen unserer Zeit an. Die Tätigkeit der Werkstätten ist vielfältig, von der Restaurierung historischer Glasmalereien über öffentliche und private Aufträge bis zu eigenen Schöpfungen und Projekten mit anderen Künstlern. Neben den traditionellen Verfahren wie der Bleiverglasung oder der Malerei mit Schwarzlot kommen neue Techniken wie Collagen, Fusing, Glassenken und Sandstrahlen zum Einsatz. Mitglieder des Fachverbands bieten regelmässig Vorführungen ihrer Arbeit im Atelier des Museums an.

Vitromusée Romont Au Château Postfach 150 CH-1680 Romont Tel. +41 (0)26 652 10 95 Fax +41 (0)26 652 49 17 cr:vasb:ivgebzhfrr.pu